Fitness Apps – Welche Alternativen gibt es?

Im Artikel der BodyLife Märzausgabe stellen wir Ihnen die verschiedenen Konzepte für Mobile Lösungen vor. Abhängig von der Komplexität und Ihrer Organisation eignet sich nicht jede Lösung für alle Studiobetreiber. Häufig gilt: Mehr erreichen mit weniger Aufwand. Wir stellen Ihnen vor, wie Sie das erreichen können.

Wie kann ich meine Kunden besser betreuen? Wie kann ich meine Abläufe vereinfachen und trotzdem meinen Service verbessern? Soll ich in eine eigene App invesstieren? Haben Sie sich diese Frage auch schon gestellt?

Wir freuen uns, daß die BodyLife-Redaktion diese Fragen auch stellt und unsere Idee für eine optimierte Kommunikation mit Kunden interessant findet. In der Ausgabe März haben wir ein einfaches Konzept vorgestellt, wie Fitnesseinrichtungen ganz einfach in die mobile Welt eintauchen können. Wir stellen in unserem Artikel vor, was Sie wirklich benötigen, um erfolgreich und vor allem ohne zusätzlichen Aufwand mit Ihren Kunden mobil zu kommunizieren: Eine Lösung, die Ihnen einerseits die Arbeit erleichtert und gleichzeitig Ihren Kunden Vorteile bietet.

Erfahren Sie in unserem Beitrag, wie Sie mit myGymPoint regelmäßig mit Ihren Kunden durch klare Mehrwerte regelmäßig in Interaktion treten und gleichzeitig Ihre Marketingkommunikation verbessern können. Über Ihr Feedback und Fragen freuen wir uns. Nachfolgend finden Sie den Artikel als PDF zum Download.

Artikel herunterladen

Als PDF downloaden DIN A4

Von |Allgemein|