Für einen besseren Kundenservice an Ihren Fitnesskunden ist es besser, für Kurse im Kursplan Anmeldungen über myGymPoint zu empfehlen. Damit Ihre Fitnesskunden im Falle von Absagen, Änderungen oder sonstigen Informationen stets informiert bleiben.

Kunden richten Ihr Privatleben teilweise nach den Kursplänen Ihrer Fitness Studios aus. D.h., private Termine werden so koordiniert, dass man an den Lieblingskursen teilnehmen kann. Das gilt für den sportlich ambitionierten Cycler genauso wie für Teilnehmer von Yoga- oder Pilateskursen. Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie sagen einen Privattermin ab um am Kurs teilzunehmen. Sie kommen ins Studio und stellen am Tresen fest, dass der Trainer ausfällt und damit auch der Kurs. Für den privaten Termin ist es nun aber auch zu spät. Das kann bei Kunden grosse Frustration und Enttäuschung auslösen. Wie können Sie das lösen?

  1. Nutzen Sie als Studiobetreiber die Gelegenheit und nehmen alle Ihre Kurse in Ihren myGymPoint Plan auf. 
  2. Motivieren Sie Ihre Kunden zur Nutzung der mobilen oder online Anmeldung, damit Sie immer informiert bleiben, wenn Kurse ausfallen
  3. Profitieren Sie ausserdem von dem erhöhten Nutzungsgrad der mobilen App durch Ihre kunden, indem Sie diesen Zugang auch für andere wichtige Informationen nutzen

Für besseren Service an Ihren Kunden! Jetzt alle Kurse in myGymPoint aufnehmen und die Kommunikationslösung für rechtzeitige Kundeninformationen nutzen.

Von |Allgemein|